Donnerstag, 14. Mai 2015

MaKira III | RUMS #20/15

Im letzten Post habe ich es ja schon erwähnt, ich bin süchtig nach MaKira von Frau Liebstes. Die ersten beiden habe ich schon gezeigt, die dritte gibt es heute und die vierte, die wartet noch auf Zubehör (und da unser Postbote nicht so will wie ich, dauert das wohl auch noch).

MaKira die dritte ist aus einem Rosenstoff vom Stoffmarkt, kombiniert mit einem Teil meines Weihnachtsgeschenks, ein Stoff aus der Serie von Pattydoo. Das Paspelband hatte ich noch in der Schublade.





Bei dieser Version habe ich mich entschieden, die Ärmel zu kürzen und mit einem Wäschegummi abzuschließen, die weiten, langen Ärmel der Originalversion finde ich wunderschön, in der Arbeit aber manchmal etwas hinderlich.

Mit dem Wäschegummi kann man die Ärmel einfach schnell nach hinten schieben und dort bleiben sie auch. Im Büro ist das recht praktisch.

Und jetzt schnell zum RUMS!

Liebe Grüße,
Anke

Donnerstag, 7. Mai 2015

MaKira II | RUMS #19/15

Letzte Woche habe ich ja meine erste MaKira-Tunika gezeigt, nach dem Schnitt von Frau Liebstes. Tuniken sind ja immer so eine Sache, da sieht man schnell nach hochschwanger aus. Auch bei diesem Schnitt habe ich viele Designbeispiele angesehen, in vielen verschiedenen Kleidergrößen und mich dann doch getraut. Und nun bin ich süchtig.  





Die zweite MaKira habe ich aus einem Beutestoff vom Stoffmarkt genäht. Frühlingsfarbene Hibiskusblüten kombiniert mit lila Punkten.

Beim Heimfahren von der Arbeit habe ich kürzlich an der Landshuter Allee einen kleinen, aber feinen Stoffladen entdeckt (und sogar einen Parkplatz gefunden!), wo ich das wunderhübsche gepunktete Biesenband erstanden habe.


Der Hibiskusblütenstoff ist wunderbar leicht und perfekt für eine Sommertunika. Da stören auch keine langen Ärmel. 

Was beim RUMS sonst so an Lemming-Schnitten rumgeistert, seh ich  mir heute abend aufm Sofa an.

Liebe Grüße,
Anke